Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Akteure mit Aktivitäten in Burkina Faso

Das Hunger Projekt

Das Hunger Projekt ist eine internationale Nichtregierungs-Organisation mit über 300.000 ehrenamtlichen Helfern in 24 Ländern mit Hauptsitz in New York. Die Erreichung der Milleniums-Entwicklungsziele und damit die Beendigung des chronischen Hungers in den betroffenen Weltregionen ist das Hauptanliegen. Drei Leitgedanken bestimmen die Praxis des Hunger Projekts: Soziale Mobilisierung, Stärkung der lokalen Demokratie und Frauen-Empowerment. Da […]

Solux

Solux e.V. ist ein Verein mit Sitz in Taufkirchen bei München. Solux stellt Solarleuchten her für die Verbreitung in Entwicklungsländern. Ziel ist es, Menschen in Gebieten ohne gesicherte Stromversorgung den Zugang zu stabilen, umweltfreundlichen Lichtquellen zu ermöglichen. Die photovoltaischen Leuchten sind besonders robust und einfach in der Handhabung, und für den langjährigen Einsatz im Alltag […]

Forum Eine Welt Gauting

Gegründet wurde der Verein 1986 zunächst als Träger eines „Weltladens“ (Fairer Handel), und zwar in der Erkenntnis, dass man nicht von „Dritter Welt“ sprechen kann, denn wir sitzen alle im „gleichen Boot“. Seine Satzung wurde in dem Bewusstsein unserer Ver-antwortung für die EineWelt gestaltet. Daher entspricht sie weitgehend der Agenda 21 von Rio (die erst […]

Hanns-Seidel-Stiftung

Die 1967 gegründete CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ist eine deutsche politische Stiftung, die „im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung“ politische Bildungsarbeit im In- und Ausland leistet. Seit über 30 Jahren engagiert sich die HSS in der Entwicklungszusammenarbeit, mit derzeit rund 90 Projekten in über 50 Ländern weltweit. Ziel der auf christlich-sozialen Idealen basierenden internationalen Tätigkeit […]

Ärzte der Welt

Ärzte der Welt arbeitet seit dem Jahr 2000 als deutscher Zweig der internationalen humanitären Hilfsorganisation “Médecins du Monde”. Ärzte der Welt leistet heute neben humanitärer Hilfe auch Wiederaufbau-, Vorbeugungs- und Entwicklungsarbeit auf allen fünf Kontinenten. Die ehrenamtlichen Fachkräfte aus Medizin und Logistik arbeiten zusammen mit lokalen Partnern, unterstützen Bevölkerungsgruppen in kriegsbedingten oder durch Naturkatastrophen verursachten […]

Coming Home

Landeshauptstadt München Sozialreferat – Amt für Wohnen und Migration Das Büro für Rückkehrhilfen unterstützt seit 1996 Menschen, die sich nach zumeist langer Zeit im Exil für einen Neuanfang in ihrer Heimat entscheiden. Man will ihnen helfen, für sich und ihre Familien eine Persepektive zu schaffen. Darüber hinaus werden Hilfsprojekte in Rückkehrländern unterstützt.

Anderen Akteur auswählen: