Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Akteure mit Aktivitäten in Kolumbien

Siemens Stiftung

Als Unternehmensstiftung setzt sich die Siemens Stiftung für nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung ein. Eine gesicherte Grundversorgung, hochwertige Bildung und Verständigung über Kultur sind dafür Voraussetzung. In ihrer internationalen Projektarbeit unterstützt die Siemens Stiftung deshalb Menschen darin, diesen Herausforderungen unserer Zeit eigeninitiativ und verantwortungsvoll zu begegnen. Hierfür entwickelt sie mit Partnern Lösungsansätze und Programme und setzt diese […]

Service Civil International

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationale Organisation, die sich durch Freiwilligenarbeit für Frieden, gewaltfreie Konfliktlösung, soziale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und interkulturellen Austausch einsetzt. Der SCI verfügt über ein Netzwerk von über 35 nationalen Zweigen auf fünf Kontinenten und arbeitet mit etwa 80 Partnerorganisationen zusammen. Der wichtigste Arbeitsschwerpunkt des SCI sind sogenannte Workcamps, […]

SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind ein internationales, nichtstaatliches und überkonfessionelles Kinderhilfswerk. Um die Lebensbedingungen von Kindern und Familien in armen Ländern nachhaltig zu verbessern, engagieren sich die SOS-Kinderdörfer weltweit in der Entwicklungszusammenarbeit: durch Bildungsarbeit, medizinische Hilfe und Selbsthilfe-Projekte für Familien. Derzeit gibt es über 500 SOS-Kinderdörfer in 132 Ländern. In den SOS-Kinderdörfern finden elternlose und verlassene Kinder […]

Ludwig-Maximilians-Universität – Center for International Health

Am 9. Juni wurde das CIHLMU Center for International Health der Ludwig-Maximilians-Universität München vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) als “Exceed – Exzellenzzentrum in der Entwicklungszusammenarbeit“ aus einer großen Zahl von Bewerbern ausgewählt und wird nun durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) über fünf Jahre mit 5 Millionen Euro gefördert. Innerhalb der LMU […]

MSD Sharp & Dohme

MSD übernimmt neben seinen Forschungs- und Vertriebstätigkeiten als Pharmaunternehmen auch soziale Verantwortung. Zu nennen ist beispielsweise das freiwillige Mitarbeiterprogramm „Ich engagiere mich!“ MSD stellt hierbei jeden Mitarbeiter 20 Stunden pro Jahr für ehrenamtliches Engagement frei. Im wissenschaftlichen Bereich gibt es einige Förderprogramme, z.B. das MSD Stipendium. Damit werden junge Wissenschaftler wie auch die Forschung in […]

Hanns-Seidel-Stiftung

Die 1967 gegründete CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ist eine deutsche politische Stiftung, die „im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung“ politische Bildungsarbeit im In- und Ausland leistet. Seit über 30 Jahren engagiert sich die HSS in der Entwicklungszusammenarbeit, mit derzeit rund 90 Projekten in über 50 Ländern weltweit. Ziel der auf christlich-sozialen Idealen basierenden internationalen Tätigkeit […]

Die ERV

Obwohl die Tätigkeit als Reiseversicherer nur mittelbar Auswirkungen auf die natürliche und soziale Umwelt hat, fühlt sich die ERV als Teil der Tourismusbranche dem Schutz dieser Ressourcen verpflichtet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, in die Natur zu re-investieren und sich für soziale Projekte zu engagieren. Zehn Jahre lang (1991–2000) stand die Erhaltung gefährdeter […]

Ärzte der Welt

Ärzte der Welt arbeitet seit dem Jahr 2000 als deutscher Zweig der internationalen humanitären Hilfsorganisation „Médecins du Monde“. Ärzte der Welt leistet heute neben humanitärer Hilfe auch Wiederaufbau-, Vorbeugungs- und Entwicklungsarbeit auf allen fünf Kontinenten. Die ehrenamtlichen Fachkräfte aus Medizin und Logistik arbeiten zusammen mit lokalen Partnern, unterstützen Bevölkerungsgruppen in kriegsbedingten oder durch Naturkatastrophen verursachten […]

Deutsch-Kolumbianischer Freundeskreis

Der Deutsch-Kolumbianische Freundeskreis e.V. (DKF) wurde im Jahr 1981 auf Initiative des späteren Bischofs Stehle (viele Jahre in Santo Domingo de los Colorados, Ecuador) von insgesamt neun Mitgliedern gegründet. Der DKF ist überkonfessionell und überparteilich. Sein Ziel ist es, die Kenntnis über Kolumbien und Deutschland, das gegenseitige Verständnis und die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Bürgern […]

Accor Services

Im Rahmen des Earth Guest Programms engagiert sich Accor weltweit für eine nachhaltige Entwicklung im sozialen und ökologischen Bereich. Mit breit angelegten Initiativen hat Accor Anteil an der Gestaltung der Zukunft. Ziele des Programms sind das Wohlbefinden des Menschen und der Respekt vor der Umwelt.

Anderen Akteur auswählen: