Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Akteure mit Aktivitäten in Ecuador

Ecuador Connection

Ziel der jungen Organisation „Die Ecuador Connection e.V.“  ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie die Integration von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen. In Ecuador unterstützt der Verein das Bildungs- und Rehabilitationszentrum Fundación Campamento Cristiano Esperanza in den Außenbezirken der ecuadorianischen Hauptstadt Quito und die Fundación Cristo de la Calle in Ibarra. […]

Fakultätsplattform Entwicklungszusammenarbeit

Der tragende Gedanke der Fakultätsplattform Entwicklungszusammenarbeit ist die Gestaltung und die Förderung des Wissensaustausches. Die Mitarbeiter der Fakultät verfügen über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten in dem für die Entwicklungszusammenarbeit so wichtigen Bereich der Infrastrukturausbildung. Gleichzeitig werden im Rahmen des universitären Betriebes laufend Arbeiten verfasst und Projekte durchgeführt, die als Studien-, Diplom- oder Doktorarbeit eingereicht […]

Service Civil International

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationale Organisation, die sich durch Freiwilligenarbeit für Frieden, gewaltfreie Konfliktlösung, soziale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und interkulturellen Austausch einsetzt. Der SCI verfügt über ein Netzwerk von über 35 nationalen Zweigen auf fünf Kontinenten und arbeitet mit etwa 80 Partnerorganisationen zusammen. Der wichtigste Arbeitsschwerpunkt des SCI sind sogenannte Workcamps, […]

Diözesanrat

Im Diözesanrat gibt es einen Sachausschuss Gerechtigkeit, Entwicklung, Frieden und einen Arbeitskreis Ecuador. Dieser koordiniert alle Initiativen, die Ecuador als Partnerland unserer Erzdiözese betreffen. Mehrere Verbände und Pfarrgemeinden unterhalten Partnerschaften mit Ecuador.

SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind ein internationales, nichtstaatliches und überkonfessionelles Kinderhilfswerk. Um die Lebensbedingungen von Kindern und Familien in armen Ländern nachhaltig zu verbessern, engagieren sich die SOS-Kinderdörfer weltweit in der Entwicklungszusammenarbeit: durch Bildungsarbeit, medizinische Hilfe und Selbsthilfe-Projekte für Familien. Derzeit gibt es über 500 SOS-Kinderdörfer in 132 Ländern. In den SOS-Kinderdörfern finden elternlose und verlassene Kinder […]

Plant-for-the-Planet

Die Kinder der Schülerinitiative Plant-for-the-Planet haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2012 eine Million Bäume in jedem Land der Erde zu pflanzen. Die Beweggründe der Kinder sind ganz einfach: Einerseits wollen sie die CO2-Konzentration in der Luft verringern – andererseits wollen sie mit jedem Baum ein Symbol für weltweite Klimagerechtigkeit pflanzen und ihrer Stimme Gehör […]

Hanns-Seidel-Stiftung

Die 1967 gegründete CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ist eine deutsche politische Stiftung, die „im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung“ politische Bildungsarbeit im In- und Ausland leistet. Seit über 30 Jahren engagiert sich die HSS in der Entwicklungszusammenarbeit, mit derzeit rund 90 Projekten in über 50 Ländern weltweit. Ziel der auf christlich-sozialen Idealen basierenden internationalen Tätigkeit […]

Erzbistum München und Freising

In der Erzdiözese engagiert sich eine Vielzahl von Menschen aus ihrem Glauben und ihrer Verbundenheit mit der Weltkirche heraus für die Eine Welt. Ein Beispiel dafür ist die Partnerschaft mit der Kirche Ecuadors, die das Erzbistum München und Freising seit 45 Jahren pflegt. Derzeit werden im Andenstaat verschiedene Projekte in Bereichen wie Gesundheit, Ausbildung und […]

Ärzte der Welt

Ärzte der Welt arbeitet seit dem Jahr 2000 als deutscher Zweig der internationalen humanitären Hilfsorganisation „Médecins du Monde“. Ärzte der Welt leistet heute neben humanitärer Hilfe auch Wiederaufbau-, Vorbeugungs- und Entwicklungsarbeit auf allen fünf Kontinenten. Die ehrenamtlichen Fachkräfte aus Medizin und Logistik arbeiten zusammen mit lokalen Partnern, unterstützen Bevölkerungsgruppen in kriegsbedingten oder durch Naturkatastrophen verursachten […]

Accor Services

Im Rahmen des Earth Guest Programms engagiert sich Accor weltweit für eine nachhaltige Entwicklung im sozialen und ökologischen Bereich. Mit breit angelegten Initiativen hat Accor Anteil an der Gestaltung der Zukunft. Ziele des Programms sind das Wohlbefinden des Menschen und der Respekt vor der Umwelt.

Anderen Akteur auswählen: