Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Akteure im Bereich Menschenrechte

Service Civil International

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationale Organisation, die sich durch Freiwilligenarbeit für Frieden, gewaltfreie Konfliktlösung, soziale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und interkulturellen Austausch einsetzt. Der SCI verfügt über ein Netzwerk von über 35 nationalen Zweigen auf fünf Kontinenten und arbeitet mit etwa 80 Partnerorganisationen zusammen. Der wichtigste Arbeitsschwerpunkt des SCI sind sogenannte Workcamps, […]

ESS-München

ESS-München versteht sich als ökumenisches Solidaritäts- und Menschenrechtsbüro für Simbabwe im Rahmen der Städtepartnerschaft München-Harare. Das ESS-München-Projekt ist gegründet worden als Partnerbüro für ESS-Harare (Ecumenical Support Services / Ökumenische Koordinations- und Unterstützungsstelle in Harare, der Hauptstadt des südostafrikanischen Staates Zimbabwe). ESS-Harare ist eine ökumenische Dachorganisation verschiedener christlicher Konfessionen, deren Ziel es ist, Gerechtigkeit in Familien, […]

Landeshauptstadt München

Die Landeshauptstadt München arbeitet mit Städten und anderen kommunalen Partnern in Entwicklungs- und Schwellenländern zusammen, um gemeinsam die Lösung dringender Probleme anzugehen. Dabei geht es um Themen wie Armutsbekämpfung, Wasserversorgung oder Klimaschutz, aber auch um Demokratieförderung und den Schutz der Menschenrechte. Neben den Städteparnterschaften mit Harare und Kiew engagiert sich die Landeshauptstadt München auch in […]

Diözesanrat

Im Diözesanrat gibt es einen Sachausschuss Gerechtigkeit, Entwicklung, Frieden und einen Arbeitskreis Ecuador. Dieser koordiniert alle Initiativen, die Ecuador als Partnerland unserer Erzdiözese betreffen. Mehrere Verbände und Pfarrgemeinden unterhalten Partnerschaften mit Ecuador.

SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind ein internationales, nichtstaatliches und überkonfessionelles Kinderhilfswerk. Um die Lebensbedingungen von Kindern und Familien in armen Ländern nachhaltig zu verbessern, engagieren sich die SOS-Kinderdörfer weltweit in der Entwicklungszusammenarbeit: durch Bildungsarbeit, medizinische Hilfe und Selbsthilfe-Projekte für Familien. Derzeit gibt es über 500 SOS-Kinderdörfer in 132 Ländern. In den SOS-Kinderdörfern finden elternlose und verlassene Kinder […]

BOG

Die Anfang 1973 gegründete „Bayerische Gesellschaft zur Förderung der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und der Sowjetunion e.V.“ versuchte, durch Information, Einladungen, Reisen und erste gemeinsame Projekte tragfähige Kontakte herzustellen und damit auch zur Aussöhnung mit den in der Sowjetunion lebenden Menschen beizutragen. Die Bayerische Ostgesellschaft e.V. – Umbenennung nach Auflösung der UdSSR – ist parteipolitisch […]

oeku-buero

Norden und Süden müssen gemeinsam für politische Veränderungen kämpfen – das ist die Überzeugung, auf der unsere Solidaritätsarbeit beruht. Seit den 1980er Jahren ist das Büro ein Treffpunkt für Menschen aus München und Umgebung, die sich kritisch mit den ungleichen Nord-Süd-Beziehungen auseinandersetzen. Wir wollen soziale Bewegungen in unseren Schwerpunktländern Nicaragua, El Salvador und Mexiko solidarisch […]

Nord Süd Forum München

Das Nord Süd Forum München setzt sich für eine gemeinsame Zukunft der meist ärmeren und benachteiligten Länder im Süden mit den meist reicheren Ländern im Norden ein. Folgende Themen werden behandelt: Internationale Gerechtigkeit / Globalisierung Bildung / Globales Lernen / Antirassismus Kultur / Internationaler Austausch Menschenrechte / Indigene Völker Konsum / Fairer Handel Umwelt / […]

Das Hunger Projekt

Das Hunger Projekt ist eine internationale Nichtregierungs-Organisation mit über 300.000 ehrenamtlichen Helfern in 24 Ländern mit Hauptsitz in New York. Die Erreichung der Milleniums-Entwicklungsziele und damit die Beendigung des chronischen Hungers in den betroffenen Weltregionen ist das Hauptanliegen. Drei Leitgedanken bestimmen die Praxis des Hunger Projekts: Soziale Mobilisierung, Stärkung der lokalen Demokratie und Frauen-Empowerment. Da […]

Handicap International

Handicap International ist eine internationale Hilfsorganisation, die seit über 25 Jahren für und mit Menschen mit Behinderung arbeitet. Die Organisation ist in über 50 Ländern mit rund 250 Projekten der Prävention, Rehabilitation und Integration sowie in der Minenräumung und Minenaufklärung im Einsatz. Außerdem setzt sich Handicap International politisch für die Rechte von Menschen mit Behinderungen […]

Anderen Akteur auswählen: