Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Akteure als Unternehmen

BayWa Stiftung

Was verbindet ein „Mini-Kraftwerk“ auf Basis von Bananenschalen in Tansania mit einem Schulzentrum in Sri Lanka oder mit einem Frühstücksclub für Kinder in München? – Alle diese Projekte werden von der BayWa-Stiftung gefördert! Zweck und Ziel der BayWa Stiftung ist die Unterstützung von nachhaltigen Bildungsprojekten mit den Schwerpunkten Ernährung und erneuerbare Energie. Die im Jahr […]

Geschützt: SES

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Münchener Rück Stiftung

Die Münchener Rück Stiftung setzt sich mit großen Herausforderungen der Welt – Bevölkerungsentwicklung, Umwelt- und Klimaveränderung, Katastrophenvorsorge und Armutsbekämpfung – auseinander. Primäres Anliegen ist es, in diesem Kontext an innovativen Lösungen für Menschen im Risiko zu arbeiten. Weiterhin übernimmt sie Aufgaben im Bereich der Bildung, Sensibilisierung und Vernetzung von Stakeholdern in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Dabei […]

MSD Sharp & Dohme

MSD übernimmt neben seinen Forschungs- und Vertriebstätigkeiten als Pharmaunternehmen auch soziale Verantwortung. Zu nennen ist beispielsweise das freiwillige Mitarbeiterprogramm „Ich engagiere mich!“ MSD stellt hierbei jeden Mitarbeiter 20 Stunden pro Jahr für ehrenamtliches Engagement frei. Im wissenschaftlichen Bereich gibt es einige Förderprogramme, z.B. das MSD Stipendium. Damit werden junge Wissenschaftler wie auch die Forschung in […]

Knorr-Bremse Global Care

Knorr-Bremse Global Care e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, lokale, direkte und konkrete Hilfsprojekte zu finanzieren. Die Maßnahmen sollen geeignet sein, die Betroffenen wieder in die Lage zu versetzen, eigenständig ihren Lebensunterhalt zu verdienen, um ihre Familien zu ernähren. Wichtigstes Kriterium ist dabei die „Hilfe zur Selbsthilfe“. Die Hilfsprojekte sind Investitionen in die eigenverantwortliche […]

Kartographie Huber

Regionalentwicklung und Tourismusentwicklung z.B. in Zusammenarbeit mit der GTZ in verschiedenen Ländern. GIS. Einrichtung von „Local Intelligence Systems“ z.B. in Saudi Arabien. Feldrecherche und Digitalisierung von Gebieten in vielen Ländern. Erstellung von hochwertigen Geodaten die in verschiedensten Medien zum Einsatz kommen, z.B. Druck, Internet, Navigation, Smart Phone Apps. Consulting. Training international, Capacity Building. Riesiger Datenpool […]

GlaxoSmithKline

GlaxoSmithKline (GSK) ist ein weltweit führendes forschendes Gesundheitsunternehmen. Es besteht der Anspruch, auch Medikamente gegen Krankheiten zu entwickeln, die am häufigsten in den armen Ländern der Welt grassieren. GSK forscht und entwickelt für die Behandlung und Prävention jener drei Krankheiten, deren Bekämpfung von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als besonders dringlich eingestuft wurde: HIV/AIDS, Malaria und Tuberkulose. […]

Die ERV

Obwohl die Tätigkeit als Reiseversicherer nur mittelbar Auswirkungen auf die natürliche und soziale Umwelt hat, fühlt sich die ERV als Teil der Tourismusbranche dem Schutz dieser Ressourcen verpflichtet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, in die Natur zu re-investieren und sich für soziale Projekte zu engagieren. Zehn Jahre lang (1991–2000) stand die Erhaltung gefährdeter […]

Accor Services

Im Rahmen des Earth Guest Programms engagiert sich Accor weltweit für eine nachhaltige Entwicklung im sozialen und ökologischen Bereich. Mit breit angelegten Initiativen hat Accor Anteil an der Gestaltung der Zukunft. Ziele des Programms sind das Wohlbefinden des Menschen und der Respekt vor der Umwelt.

Bio Basic Entwicklungshilfe-Fonds

basic unterstützt regionale Kleinbetriebe und Projekte durch den Verkauf ihrer Ware. basic ist der Meinung, dass die  unternehmerische und soziale Verantwortung noch weiter reichen muss. Nämlich bis zu den Menschen, denen es aufgrund ihrer Lebensumstände weniger gut geht als uns. Hier engagiert sich basic im Rahmen der  „basic Soziale Projekte“. Da gibt es die Muthaiti-Gruppe […]

Anderen Akteur auswählen: