Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Akteure als kirchliche Initiative

Geschützt: Themba Labantu

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

ESS-München

ESS-München versteht sich als ökumenisches Solidaritäts- und Menschenrechtsbüro für Simbabwe im Rahmen der Städtepartnerschaft München-Harare. Das ESS-München-Projekt ist gegründet worden als Partnerbüro für ESS-Harare (Ecumenical Support Services / Ökumenische Koordinations- und Unterstützungsstelle in Harare, der Hauptstadt des südostafrikanischen Staates Zimbabwe). ESS-Harare ist eine ökumenische Dachorganisation verschiedener christlicher Konfessionen, deren Ziel es ist, Gerechtigkeit in Familien, […]

Diözesanrat

Im Diözesanrat gibt es einen Sachausschuss Gerechtigkeit, Entwicklung, Frieden und einen Arbeitskreis Ecuador. Dieser koordiniert alle Initiativen, die Ecuador als Partnerland unserer Erzdiözese betreffen. Mehrere Verbände und Pfarrgemeinden unterhalten Partnerschaften mit Ecuador.

Pfarrgemeinde Königin des Friedens

Die Pfarrgemeinde Königin des Friedens hat seit 2005 eine Patenschaft in einer Gemeinde in Mwanga via Moshi, Tansania. In enger Zusammenarbeit mit den dort tätigen Franziskaner Minoriten leistet man Hilfe, v.a. in den Bereichen Bildung und Infrastruktur.

Kirchengemeinde St. Thomas

Die Pfarrgemeinde St.Thomas unterhält zur Schwestergemeinde Senor de la Esperanza in Canto Grande (Peru) Kontakte, mit dem Ziel der karitativen Hilfe. Die Unterstützung durch die Gemeinde St.Thomas kommt vor allem dem Behindertenzentrum Yancana Huasy zugute. Desweiteren wird auch das zur Partnergemeinde gehörende Gefängnis San Pedro-Lurigancho von ortsansässigen Gemeindeschwestern karitativ unterstützt. Der Ausschuss “Eine – Welt […]

Jubilatekirche München

Die Jubilatekirche München pflegt eine Partnerschaft mit der Gemeinde Saja im südwestlichen Tansania. Die Partnerschaft zu Saja ist Teil der Dekanatspartnerschaft zwischen den Münchener Dekanaten Ost und Südost mit den beiden tansanischen Dekanaten Makambako und Ilembula, die zur Diözese Njombe gehören. So haben sich die Gemeinden der beiden Dekanate zusammengeschlossen, um gemeinsam halbjährlich Containerlieferungen zu […]

Himmelfahrtskirche

Die Himmelfahrtskirche München-Sendling pflegt eine Partnerschaft mit einer Gemeinde im südlichen Hochland von Tansania. Die dringendsten Anliegen sind die Versorgung von AIDS-Witwen und –Waisen, die Weiterführung des Kindergartens und die Finanzierung der neuen Kirche.

Evangelische Jugend München

Die Evangelische Jugend München pflegt seit langem Kontakte zu El Salvador und zu Tansania. Seit 1992 besteht die Partnerschaft mit einer Kirchengemeinde in San Salvador, seitdem finden alle zwei Jahre Jugendbegegnungen abwechselnd in München und in El Salvador statt. Bereits seit fast 30 Jahren finden ebenfalls im Rhythmus von zwei Jahren Jugendbegegnungen mit Tansania, Konde-Diözese […]

Evangelische Gustav-Adolf-Kirche

Erzbistum München und Freising

In der Erzdiözese engagiert sich eine Vielzahl von Menschen aus ihrem Glauben und ihrer Verbundenheit mit der Weltkirche heraus für die Eine Welt. Ein Beispiel dafür ist die Partnerschaft mit der Kirche Ecuadors, die das Erzbistum München und Freising seit 45 Jahren pflegt. Derzeit werden im Andenstaat verschiedene Projekte in Bereichen wie Gesundheit, Ausbildung und […]

Anderen Akteur auswählen: