Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

United for Hope

United for Hope ist ein Verein, der mit gezielter Projektarbeit in ländlichen Regionen Indiens eine gerechtere Gemeinschaft und Integration mit Nachhaltigkeit fördern möchte.

Der Verein stützt seine Projektarbeit auf folgende Säulen: Sauberes Wasser, Sanitärversorgung, erneuerbare Energie, Bildung, Umweltschutz und nachhaltige Beschäftigungsmöglichkeiten.

Auf Projektebene beinhaltet dies den Aufbau einer sicheren Trinkwasserversorgung und nachhaltiger und umweltfreundlicher Toiletten, die Aufklärung rund um Sanitär-und Hygiene Praktiken, die Installation erneuerbarer Energiequellen für individuellen und gemeinschaftlichen Gebrauch, Verbesserung des Schulbildung durch Trainings, besserer Schul- und Materialausstattung, Förderung und Integration von Frauen und sozial Benachteiligten durch Einbeziehung in die Projektarbeit und Entscheidungsfindung, eine nachhaltige Abfallwirtschaft und die Ausarbeitung von Beschäftigungsmöglichkeiten für ländliche Arbeitskräfte.

Alle Arbeiten werden in intensiver Zusammenarbeit mit den Dörfern, sowohl in strategischer Hinsicht als auch in Bezug auf die finanzielle oder tatkräftige Beteiligung der Bewohner durchgeführt. Ziel ist es, einen vollständig selbsttragenden und harmonischen Lebensraum für alle zu schaffen und sozio-ökonomische sowie kulturelle Ungleichheiten zu beseitigen.

Kontakt zum Akteur:

United for Hope e.V.

Jahnstraße 22
80469 München

Tel.: +49 157 51966510
zur Homepage
EMail schreiben
zur Facebook-Seite
zur Twitter-Seite

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: