Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Myanmar-Stiftung

Die Myanmar Stiftung wurde im Jahr 2000 von Jürgen von Jordan gegründet, der den Großteil seines Lebens in Thailand und Myanmar verbrachte. Im Fokus stehen nachhaltige Kinder- und Jugendprojekte. Diesbezüglich engagiert sich die Myanmar Stiftung beim Bau von Waisenhäusern und Schulen. So konnte für bereits 175 Kinder ein Heim geschaffen und knapp 6.500 Kindern der Schulbesuch ermöglicht werden. Des Weiteren umfasst die Unterstützung ein Existenzhilfeprogramm für die Opfer des Zyklon „Nargis“, der 2008 im Süden von Myanmar große Schäden angerichtet hatte. Mit diesem Programm konnte ca. 800 Familien geholfen werden. Nicht zuletzt finanzierte die Stiftung in Kooperation mit Interplast-Germany e.V. verschiedene Krankenhauseinrichtungen in Myanmar, die von Interplast nun weiter betreut werden.

Kontakt zum Akteur:

Myanmar-Stiftung

c/o Maecenata Management GmbH
Herzogstraße 60
80803 München

Tel.: 089-28 44 52
Fax: 089-28 37 74
zur Homepage
EMail schreiben

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: