Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

München für Harare e.V.

München unterhält seit 1996 eine Städtepartnerschaft mit Harare, der Hauptstadt von Simbabwe im südlichen Afrika. Münchner Stadträte, die bei ihrem Besuch in Harare Straßenkindern und Aidswaisen begegneten, wollten Hilfe organisieren und gründeten dazu 1998 den München für Harare e.V.. Der private, ehrenamtlich arbeitende Verein unterstützt in Kooperation mit weiteren Münchner Initiativen einheimische Nichtregierungsorganisationen in Münchens Partnerstadt. Diese verhelfen Waisenkindern zu einem Schulabschluss, betreiben HIV-Aufklärungsarbeit, organisieren berufliche Weiterbildung, gründen Handwerks-Kooperativen, um Arbeit und Einkommen zu sichern, oder kümmern sich um Straßenkinder. Der München für Harare e.V. vermittelt auch persönliche Kontakte und Begegnungen zwischen den Münchnerinnen und Münchnern und den Projektpartnern in Harare.

Kontakt zum Akteur:

München für Harare e.V.

c/o Landeshauptstadt München
Stelle für internationale Angelegenheiten
Rathaus, Marienplatz 8
D - 80331 München

Tel.: 089/ 233 - 927 76
Fax: 089/ 233 - 989- 927 76
zur Homepage
EMail schreiben

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: