Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

medihimal

medihimal leistet Entwicklungshilfe im tibetischen und buddhistischen Kulturkreis in den Bereichen Medizin, Infrastruktur und Bildung in entlegenen Regionen des Himalaya.
Ein Ziel ist es, die Tibetische und westliche Medizin neben- und miteinander wirken lassen durch die gemeinsame Arbeit von tibetischen und westlichen Ärzten sowie einheimischen Health Post Workern, vornehmlich in nicht erschlossenen Regionen des Himalaya.

Dorf- und Klosterbewohner haben oft keinerlei Möglichkeiten, sich bei Verletzungen und Krankheiten behandeln zu lassen. Ärzte und Krankenhäuser sind mitunter mehrere Tagesmärsche von ihren Dörfern entfernt. Deshalb unterstützt medihimal örtliche Gesundheitsstationen. Durch die gemeinsame Arbeit können die westlichen und tibetischen Ärzte erfolgreich akute und chronische Erkrankungen behandeln.
medihimal betreut bereits verschiedene Projekte, welche zum Erhalt und Schutz der Tibetischen Medizin beitragen werden. Durch eine Medizinschule ermöglichen wir die Ausbildung einheimischer Nonnen und Mönche in Tibetischer Medizin. In der Region Mustang, im Westen Nepals ist eine kleine Amchi Clinic entstanden, hier praktiziert ein traditionell ausgebildeter tibetischer Arzt.

Weitere Ziele der Arbeit sind die medizinische Entwicklungshilfe durch medizinische Hilfsprojekte und vorbeugende Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen, Infrastrukturelle Maßnahmen durch Projekte für Frischwasserversorgung, Abwasser, Aufforstung und Energieerzeugung und -versorgung, Förderung von Bildung und Kultur durch den Bau bzw. die Renovierung sowie Unterhaltung von schulischen Einrichtungen.
Alle Projekte werden nach den Grundsätzen der “Hilfe zur Selbsthilfe” durchgeführt.

Kontakt zum Akteur:

medihimal e.V. Organisation für Medizinische Entwicklungshilfe in Regionen mit tibetischer und buddhistischer Kultur

Landshuter Allee 52
80637 München

Tel.: 089/14340639-20
Fax: 089/14340639-22
zur Homepage
EMail schreiben
zur Facebook-Seite

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: