Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Hand in Hand für Uganda

Die wichtigste Zielsetzung des Vereins Hand in Hand für Uganda e. V. ist die Sicherung der Grundbedürfnisse von sozial benachteiligten Kindern in Uganda. Dazu zählen vor allem Bildung, Ernährung, Gesundheit, Wohnen und Energie, aber auch Kunst und Kultur sowie Mobilität.

Seit Gründung des Vereins im Jahr 2009 wurden verschiedene Projekte angestoßen, durchgeführt und werden bis heute materiell und ideell unterstützt. Es entstand ein Ausbildungs- und Begegnungszentrum, das inzwischen ein Heim für fast fünfzig Kinder bietet. Hier finden auch Seminare für Frauen und Bildungsarbeit für Jugendliche statt.

Der Verein unterstützt zwei Schulen im ländlichen Bereich in der Instandsetzung ihrer Gebäude, Sanitäranlagen, Schulspeisung, u.v.m. Bereits vor Vereinsgründung, im Jahr 2006, wurde eine Mikrokredit-Frauengruppe mit derzeit ca. 25 Mitgliedern gegründet. Dieses Projekt trägt sich inzwischen selbständig. Die Frauen haben kleine Unternehmen gegründet, mit deren Hilfe sie die Ernährung und Ausbildung ihrer Kindern gewährleisten. Der Verein unterstützt die Gruppe weiterhin mit Seminaren und Schulungen zu div. Themen wie z. B. Ernährung, Familienplanung oder Finanzwesen. Dies ist eine besondere Hilfe, da viele der Mitglieder niemals eine Schule besuchen konnten. Da verschmutztes Trinkwasser häufig Krankheiten verursacht, wurden bisher fünf Brunnen gebaut und bis heute instandgehalten.

Der Verein übernimmt derzeit die Kosten zur Ausbildung von zwei landwirtschaftlichen Fachkräften und einer Kindergärtnerin. Ziel ist, den Jugendlichen nach deren Abschluss Arbeitsplätze in den eigenen Projekten zu sichern.

Kontakt zum Akteur:

Hand in Hand für Uganda e.V.

Lucia-Popp-Bogen 34a
81245 München

Tel.: 089-8632430
Fax: 089-86399375
zur Homepage
EMail schreiben

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: