Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Green Step

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht mit Hilfe umweltfreundlicher Technologie den Lebensstandard der ländlichen Bevölkerung in Entwicklungsländern zu verbessern. Er ist aus einer Projektidee von Johannes Hertlein und Cornelia Ehlers im Jahr 2007 entstanden.

2008/2009 wurde das im Bundeskanzleramt ausgezeichnete Pilotprojekt „Windkraft Kleinunternehmer für Kamerun“ umgesetzt. Dabei wurden in Kooperation mit kamerunschen Partnerorganisationen 42 Handwerker darin geschult, aus lokal vorhandenen Materialien kleine Wind- und Wasserkraftwerke zu bauen und zu warten. Der so gewonnene Strom kann z.B. in Autobatterien gespeichert werden, die im Pfandsystem verliehen werden, um Licht und kleinere elektrische Geräte zu betreiben. Die ausgebildeten Handwerker erhielten im Anschluss einen Mikrokredit und im November 2009 waren schon weitere vier Windkraftanlagen von kamerunschen Handwerkern gebaut und von ihnen verkauft.

Noch in der Pilotphase befinden sich Projekte zur Umweltbildung und Nachhaltiger Landwirtschaft. Nächstes geplantes Projekt ist der Bau einer Erneuerbaren Energieschule in Kamerun ab 2012.

In Deutschland bietet der Verein auf Anfrage Vorträge und Workshops zur Technologie und Projekttätigkeit bzw. dem Thema erneuerbare Energien in der EZ an.

Kontakt zum Akteur:

Green Step e.V.

Erich-Kästner-Str. 32
\\n80796 München

zur Homepage
EMail schreiben

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: