Plattform für Münchner Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

Ecuador Connection

Ziel der jungen Organisation „Die Ecuador Connection e.V.“  ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie die Integration von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen. In Ecuador unterstützt der Verein das Bildungs- und Rehabilitationszentrum Fundación Campamento Cristiano Esperanza in den Außenbezirken der ecuadorianischen Hauptstadt Quito und die Fundación Cristo de la Calle in Ibarra.

Unterstützt werden diese Einrichtungen in zweierlei Hinsicht: durch die Vermittlung von deutschen Volontären und durch Spendengelder. Der Verein besitzt eine Anerkennung des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend für den Anderen Dienst im Ausland (ADiA) und seit November 2011 die Anerkennung als Entsendeorganisation für den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“. In diesem Rahmen schickt der Verein jedes Jahr acht junge Freiwillige für 12 Monate nach Quito und Ibarra.  Durch Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesrepublik soll zudem das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Entwicklungshilfeprojekten gestärkt werden.

Kontakt zum Akteur:

Die Ecuador Connection - Entwicklungsnetzwerk für Bildung, Erziehung und Integration e.V

Dorfstraße 17
83134 Prutting

Tel.: 08036 - 30 144 21
zur Homepage

Stadtplan der Akteure

Anderen Akteur auswählen: